SHIATSU  
Shiatsu könnte man als Mutter der Heilkünste bezeichnen und somit auch als Mutter sämtlicher Methoden der Körperarbeit, die im Westen erst vor relativ kurzer Zeit entstanden sind. Es ist eine unterstützende Methode zur Stabilisierung der Gesundheit und Stärkung der Lebenskraft.

Durch sanften Druck mit Fingern, Handflächen und Ellenbogen wird die Ki-Energie, die in inneren Kanälen fließt, wieder zum Fliesen gebracht. Eine Shiatsu-Behandlung erleben Sie als wohltuend, entspannend und heilsam belebend.

Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und gestärkt. Dabei geht Shiatsu über die körperlichen Ebenen hinaus und begreift den Menschen in seiner Ganzheit.